Micro Oper München versteht sich als Labor für interdisziplinäre Musikversuche.
Micro Oper München ist zeitgenössisches Musiktheater ohne Millionenetat.
Micro Oper München inszeniert Neue Musik in starken Bildern.
Micro Oper München macht inszenierte Musik.

Cornelia Melián hat sich mit der Micro Oper München ihre eigene Welt erschaffen. Sie ist Ideengeberin, Organisatorin und ausführende Künstlerin in Personalunion und bildet das Epizentrum eines kleinen aber feinen Apparats, der mit theatral-akustischen Querschlägen ein Jahrhunderte altes Genre erneuert – weitab vom Mainstream und immer am Puls der Zeit.

Micro Oper München ist Treffpunkt unterschiedlicher Künste. Zum Ensemble gehören Sänger, Musiker, Bildende Künstler, Schauspieler, Tänzer und das Publikum.
Micro Oper München wurde 1991 von der Sängerin und Stimmkünstlerin Cornelia Melián und der Pianistin Sabine Liebner gegründet.

Micro Oper München gastierte unter anderem:
Scala Hamburg, Theater Erlangen, Bar jeder Vernunft Berlin, LGA Nürnberg, Kasseler Musiktage, Kampnagel Hamburg, Hamburger Bahnhof Berlin, Porgy & Bess, Wien, Stadtinitiative Wien, M.S.Stubnitz Rostock, Ludwigsburger Festspiele, Münchner Musik Biennale, Münchner Klaviersommer Gasteig, Nationalgalerie Berlin, Institut Francais München, Gasteig München, Meta Theater München, i-camp Neues Theater München, Opening!Festival Trier, Festival EuroSzene Leipzig, Societaetstheater Dresden , Bauhaus Dessau

 

Kontakt
Cornelia Melián
Osteranger 8
D-85665 Moosach

Mobil: 0049 / 179 / 5276205
cornelia@micro-oper.de